• 1er
  • 2er
  • 3er

Neuigkeiten

Fordern Sie Ihr Bearbeitungsentgelt von ihrer Bank zurück!

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Banken ihren Kunden keine Bearbeitungsentgelte für Verbraucherkredite abverlangen dürfen. Bereits gezahlte Gebühren können Sie von ihrer Bank oder Sparkasse zurückfordern. Der Anspruch besteht, wenn Sie als Privatperson mit einem Kreditinstitut einen Darlehensvertrag geschlossen haben und neben den Zinsen ein laufzeitunabhängiges Bearbeitungsentgelt berechnet wurde. Unerheblich ist, wofür sie den Kredit benötigten.

Nach der neuesten Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs steht nunmehr auch fest, dass Verbraucher die Bearbeitungsgebühr für Kredite zurückfordern können, die sie ab dem 01.01.2004 abgeschlossen haben.

Fordern Sie das zu Unrecht gezahlte Bearbeitungsentgelt zurück.

Dies ist auch bei einem bereits abbezahlten Darlehen möglich. Ihr Schreiben könnte z.B. folgenden Inhalt haben:

Absender:

Fritz Mustermann

Einhäuserstraße 1

59872 Meschede

 

Empfänger:

All. Bank

Kreditstraße 10

40210 Düsseldorf

 

Darlehensnummer: 1234567

Hier: Rückforderung Bearbeitungsentgelt 500,00 €

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit obigen Vertag haben Sie mir ein Darlehen gewährt und hierbei ein Bearbeitungsentgelt von 500,00 € berechnet.

Der BGH hat in seiner Entscheidung vom 13.05.2014 entschieden, das Kreditinstitute von ihren Kunden keine Bearbeitungsentgelte für Verbraucherkredite verlangen dürfen, wie es bei mir erfolgte.

Mit Urteil vom 28.10.2014 hat der BGH ferner entschieden, das Verbraucher Kreditbearbeitungsgebühren für Kredite zurückfordern können, die sie ab dem 01.01.2004 abgeschlossen haben.

Ich fordere Sie hiermit auf, das mir gegenüber zu Unrecht berechnete Bearbeitungsentgelt bis zum

30.11.2014

auf mein Konto 987654 bei der xyz- Bank zu überweisen.

Nach Fristablauf werde ich einen Anwalt mit der Durchsetzung meiner Ansprüche beauftragen und diesem Klageauftrag erteilen.

 

Mit freundlichem Gruß

Fritz Mustermann

 

Sollten Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich per E-Mail, Fax oder telefonisch.